Über uns

Die SENSHES GmbH wurde Anfang 2010 durch Dr.-Ing. Ulrich Mattke gegründet als wissenschaftlich orientierte Beratungsgesellschaft für Ingenieurwissenschaften und Arbeitsschutz. Ziel ist die Unterstützung des KnowHow-Transfers von Forschung und Lehre in die betriebliche Praxis.

 

Der Gründer ist dem Arbeitsschutz seit fast 20 Jahren verbunden

 

  • durch seine Forschungs- und Lehrtätigkeit am Fachgebiet Arbeitssicherheit der Bergischen Universität Wuppertal,
  • durch vielfältige Projekte in Zusammenarbeit mit staatlichen Arbeitsschutz- und berufsgenossenschaftlichen Einrichtungen,
  • durch Produktentwicklung während der beruflichen Tätigkeit als Forschungsleiter eines großen Dienstleistungsunternehmens im Bereich Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik,
  • durch die Mitarbeit im Bereich der europäischen Normung von PSA, die sich auch in zahlreichen Veröffentlichungen widerspiegelt.

So ist eine weitreichende, länderübergreifende Expertise entstanden. Gleichzeitig ist er sehr gut mit ausgewiesenen Fachkollegen vernetzt, die projekt- oder auftragsbezogen eingebunden werden, denn Vernetzung und die sichere Abdeckung rechtlicher Verpflichtungen im Arbeitsschutz werden im europäischen Wirtschaftsraum immer wichtiger.

 

Mitgliedschaften

Welche Bedeutung hat das Akronym SENSHES?

Das Akronym steht für die sinngemäße englische Übersetzung des Sachzusatzes Ingenieurwissenschaften und Arbeitsschutz - Specialists for ENgineering Sciences and HEalth & Safety .